kopf
start-hintergrund
Zahlen und Fakten

Einwohnerzahl: circa 13 000 Personen

Lage: 156,00 m über NN

(Erstellt mit Unterstützung durch Kurt Becker)

Lage:

Kassel-Oberzwehren ist der südlichste Vorort von Kassel. Die Wohnquartiere liegen überwiegend am leicht geneigten Hang des Schenkel- und Mattenberges. Das Naturschutzgebiet Habichtswald und Baunsberg ist in ca. 45 Gehminuten erreichbar.

Innerhalb der Ortslage befinden sich die Erholungsgebiete Schenkelsberg (217,9 m ü. NN) und Mattenberg (224,6 m ü. NN). Von den Bergen hat man einen schönen Rundblick über das Kasseler Becken und den Ortsteil Oberzwehren. Weitere Erholungsgebiete sind das Heisebachtal mit dem Feuchtbiotop und die Dönche mit dem Naturlabor Dönche.

Teile der Dönche stehen unter Naturschutz. Diese Erholungsgebiete sind versehen mit festen Gehwegen und Ruhebänken.

Der älteste Ortsteil, das Unterdorf, ist als Ovaldorf angelegt. Diesen Ortsteil durchfließen die Gewässer Heisebach, Pangesbach und Dönchebach, nach ihrer Vereinigung bilden sie den Grunnelbach, der nach ca. 3 km sein Wasser an die Fulda abgibt. In diesem Ortsteil kann man heute noch ca. 30 gut erhaltene Fachwerkhäuser (das älteste aus 1750) bewundern. Den Mittelpunkt des Stadtteils bildet der Dorfplatz vor der Thomaskirche, von dem 6 Straßen strahlenförmig den Ort erschließen, U.a. die Fernhandelsstraße Köln-Korbach-Oberzwehren-Fuldafurt Neue Mühle-Kaufungen-Leipzig(heute Brückenhofstraße).

Um diesen Ortskern gruppieren sich folgende 8 Siedlungen: Das Oberdorf, auch das neue Viertel genannt(erbaut nach 1900), die Schenkelsbergsiedlung(nach 1961), die Bergwiesen (nach 1900), die Brückenhof-Siedlung(nach 1966), die Keilsberg-Siedlung(nach 1960) mit dem Ortsteil Hinterbrücke(nach 1900), die Goldbach-Siedlung(nach 2005) und die Republik(nach 1920).

Verkehr:

Oberzwehren berühren 4 Straßenbahnlinien, so dass man in kürzester Zeit (15 Min.) das Zentrum der Stadt Kassel, den ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe und die Städte Baunatal und Hessische Lichtenau erreichen kann. Weiter verknüpft eine Buslinie Oberzwehren mit dem Stadtteil Wilhelmshöhe und ein Stadtteilbus verknüpft die einzelnen Wohnquartiere im Vorort untereinander. Oberzwehren besitzt einen Bundesbahn-Bahnhof, der durch Regionalzüge eine gute Verbindung zum Marburger, Frankfurter und Fuldaer Raum und den zwei Kasseler Bahnhöfen darstellt.

Für den Autoverkehr liegt die Autobahn-Auffahrt Kassel-Niederzwehren ca. 500 m vom Ortsrand entfernt. Von hier aus erreicht man unmittelbar die Autobahn A44 nach Dortmund und Eisenach, die A49 nach Marburg und die A5/A7 nach Frankfurt, Würzburg und Hannover. Außerdem führen mehrere Bundes- und Landesstraßen in das Umland.

Bildungseinrichtungen:

Für die Eltern von Vorschulkindern wird eine sehr gute Versorgung mit Kita- und Hortplätzen angeboten. Zu den 3 städtischen, 2 evangelischen, 1 katholischen und 1 freikirchlichen Kita kommen weitere Angebote privater Elterninitiativen hinzu.

2 Grundschulen am Schenkelsberg und im Brückenhof, eine integrierte Gesamtschule/Europaschule, eine Schule für Lernhilfe, ein Gymnasium und eine Berufsschule des Landkreises Kassel bieten ein breites schulisches Spektrum für Oberzwehrener SchülerInnen. Das AVZ als Standort der Universität Kassel komplettiert ein umfassendes Bildungsangebot. Sprach- und Alphabetisierungsangebote für Frauen bietet der Frauentreff Brückenhof.

Verwaltung:

Alle vier Jahre wird direkt der Oberzwehrener Ortsbeirat gewählt, dessen z.Zt. 11 Mitglieder die Interessen der StadtteilbewohnerInnen vertreten.

Medizinische Versorgung:

Neben 2 Apotheken gewährleisten 5 Allgemeinmediziner, 2 Praxen für Innere Medizin und Nephrologie mit Dialysezentrum, 1 Orthopäde, 1 Frauenarzt, 1 HNO-Arzt, 1 Kinderarzt, 1 Augenarzt und 6 Zahnärzte die gesundheitliche Versorgung in Oberzwehren.

Kirchen:

Die evangelische Thomaskirche(erbaut 1821), die evang. Stephanuskirche(1960), die Kirche der evang. Freikirchlichen Gemeinde(gegr. 1908), die kath. Kirche St. Nikolaus von Flüe, die neuapostolische Kirche(1983), die islamische Gemeinde der Mattenberg Moschee, Jehovas Zeugen und die Baptisten bieten ein breites religiöses Angebot.

Vereine:

Ein breites Vereinsangebot mit dem TSV 91 (ca. 1600 Mitgliedern), dem Fußball-verein, Sportschützenverein, Kegelclub, Kirchenchor, CVJM und Kleingartenverein bietet für sportliche und kreative Freizeitgestaltung viele Angebote für Oberzwehren.

Für sportliche Aktivitäten liegen in Oberzwehren das Hallenbad Süd, die Heisebach-Sportanlage, Fußballfelder, mehrere Tennisplätze, eine Gymnastikhalle und eine Mehrzweckhalle.

Für kulturelle, sportliche und private Feiern werden verschiedene Räumlichkeiten im Stadtteil organisiert durch den Verein KulturRaum Oberzwehren angeboten. Der Verein engagiert sich auch für kulturelle Aktivitäten im Stadtteil. Dabei wird künstlerisch aktiven Oberzwehrener BürgerInnen Angebote und Unterstützung für öffentliche Auftritte offeriert und weiter werden Auftritte und Engagements mit Künstlerinnen von außerhalb im Stadtteil organisiert.

Soziale und bildende Angebote werden über den Frauentreff Brückenhof e.V. für und mit Bewohnerinnen angeboten.

Gewerbe:

In Oberzwehren liegen Filialen der Kasseler Sparkasse und der Kasseler Bank. Eine Postagentur, Handwerksbetriebe, eine Fensterfabrik, eine Druckerei, zwei Transportunternehmen, eine Wäscherei und mehrere Friseure versorgen die Bevölkerung. Ein Hotel mit Restaurantbetrieb/Kegelbahn und Saal und ein Speiserestaurant mit einem Saal für 150 Personen, zwei Gaststätten und ein Cafe liegen in Oberzwehren.

Handel:

5 Lebensmittel-Großmärkte und mehrere kleinere Lebensmittelgeschäfte, zwei Blumengeschäfte, zwei Metzgereien und 2 Schreibwarengeschäfte stehen zur Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung.

Veranstaltungen:

Im Stadtteil organisiert werden ein Stadtteilfest, das Nachbarschaftsfest Brückenhof und das Sommerfest am Mattenberg und der Weihnachtsmarkt vor der Thomaskirche in der Adventszeit. In der Mehrzweckhalle Berlitstraße wird ein jährlicher Neujahrsempfang für ganz Oberzwehren durch die ARGE organisiert.

Statistische Informationen Oberzwehren. Quelle: Statistikstelle Stadt Kassel